Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/dojoe.net/htdocs/textpattern/lib/txplib_db.php on line 14
dojoe.net
Fotos auf flickr



Warum stellt sich meine Tastatur immer auf amerikanisch um?!? :: 23. June 2005, 15:35

Microsoft hat in Windows XP einige interessante Features zur Unterstützung mehrsprachiger Eingaben in Software eingebaut. Eins davon funktioniert folgendermaßen: Man betätigt eine Kombination von Umschalttasten (in der Voreinstellung Shift links + Alt), und die Tastenbelegung im aktuellen Programm – aber auch nur dort – wird auf eine eventuell installierte andere Sprache umgestellt. Manche von uns mögen sich an ein ähnliches Feature von aus DOS-Zeiten erinnern, wo man mit Strg-Alt-F1 bzw. Strg-Alt-F2 zwischen Amerikanisch und Deutsch (oder was auch immer gerade geladen war) umschalten konnte.

Soweit ja ganz gut, aber: Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert, und zumindest für mich, der aus fvwm2-Tradition manche Programme auf Hotkeys der Form Shift-Alt-<Buchstabe> anlegt, ist Shift-Alt nicht gerade eine ungewöhnliche Tastenkombination. Man stelle sich meine Überraschung vor, als mein Browser, mein eMail-Programm und auch manche andere Software aus unbekannten Gründen plötzlich nur noch englisch mit mir spricht (bzw. ich mit ihr)... Und da z.B. die Refactoring-Funktionen in Eclipse alle mit Shift-Alt-<Buchstabe> aufgerufen werden, kann ich da nicht der Einzige sein, der schonmal über diese Funktion gestolpert ist.

Wenn man sich nun überlegt, wie viele Menschen auf der Erde wirklich eine schnelle (da häufige) Umschaltung der Tastaturbelegung benötigen und wie viele Menschen auf der Erde durch diese Funktion schon in ihrer Produktivität gehindert wurden, weil ihr Windows sich monatelang komisch verhält und sie sich nicht anders als durch Neustart zu helfen wussten, wird man bemerken, dass die Wahl einer Kombination zweier Umschalttasten durch Microsoft in Kombination mit der standardmäßige Aktivierung dieses tollen neuen Features ein ziemlicher Schuss in den Ofen ist. Nicht jedes neue Feature ist eine Verbesserung.